Christmas Time!

Buche deinen privaten Weihnachtsmarkt auf der Urban Spaces-Dachterrasse - Weihnachtshütten, Glühwein, Leckereien und Kaminfeuerstelle sorgen für X-Mas-Feeling pur.

News - 25.02.2020

Internationaler Frame Awards 2020 für Stuttgarter Urban Spaces!

We made it! Die Urban Spaces wurden in Amsterdam mit dem Frame Award als bester internationaler Co-Working Space ausgezeichnet. Moritz Köhler und Rene Rauls vom Stuttgarter Innenarchitekturbüro Studio Komo nahmen den Award in der Kategorie „Co-Working Space of the Year“ gleich zweimal entgegen: Einmal den Jury Prize sowie den People’s Choice Award.

Spannend war es bis zum Schluss für das Team Urban Spaces, das komplett nach Amsterdam gereist ist, um seine nominierten Innenarchitektur-Partner Moritz Köhler und Rene Rauls von Studio Komo zu supporten. Denn die Kategorie „Co-Working Space of the Year“ läutete das große Finale der diesjährigen Frame Awards-Show ein. Dafür war der Jubel umso euphorischer als in riesigen Lettern „Urban Spaces“ und „Studio Komo“ aufpoppten – der Preis geht nach Stuttgart!

Frame ist die weltweit führende Media-Plattform für Architekten und Designer, die einmal im Jahr die Frame Awards ausrufen und zur Verleihung nach Amsterdam einlädt. Dieses Jahr waren die Levels besonders hoch. Insgesamt gab es 1067 Einreichungen. Schon allein die Nominierung war ein großartiger Erfolg für uns und die verantwortlichen Innenarchitektur-Experten von Studio Komo, quasi direkt nach der Eröffnung im September 2019. Dass man aber den Award auf der Bühne entgegen nehmen wird – ein riesiger Traum. Die Mitnominierten waren immerhin das Who-is-Who der internationalen Innenarchitektur-Design-Elite.

Unsere Hereos: Moritz und Rene (Studio Komo). Foto: Almichael Fraay

Der Frame Award für die Urban Spaces als bester internationaler Co-Working-Space mit dem besten Innenarchitektur-Konzept hat wieder beweisen: Stuttgart und seine Protagonisten liefern bei Design und Interieur auf internationalem Top-Level ab und müssen sich keineswegs verstecken. Das Stuttgarter Studio Komo vertritt eine neue Generation an jungen Unternehmen, die den Ruf als Innovationsregion für eine neue Ära forcieren. New Work benötigt kluge, dynamische Räume – und in Stuttgart werden sie entwickelt und aufgesetzt. Damit man fit ist für die Zukunft. Die Urban Spaces sind es definitiv.

Die Urban Spaces und die innenarchitektonische Umsetzung überzeugten letztendlich nicht nur die Jury, sondern gewannen auch die Herzen des Publikums. Moritz und Rene bekamen direkt zwei Trophäen überreicht und waren bei der Bekanntgabe sichtlich überwältigt – und sind das noch bis heute.

„Wir bringen den internationalen Frame Award in der Kategorie „Co-Working Space of the Year“ nach Stuttgart – gleich zweimal! Unsere Innenarchitektur für Urban Spaces hat die Jury und das Publikum begeistert“, so Moritz und Rene. „Danke an die Urban Spaces für die grandiose Zusammenarbeit, an die Frame-Jury für diese Ehre und an die Community, die für uns gevoted hat. Wir sind immer noch total geflashed von der Award-Nacht in Amsterdam!“

So geht es auch Urban Spaces-Leader Ralf Schuck, der nochmals die herausragende Arbeit von Studio Komo lobt: „Unser Konzept „We love New Work“ wurde von Moritz und Rene mit Detailtreue ausgearbeitet und zeichnet die Urban Spaces deutlich aus. Wir sind absolut überwältigt, dass wir mit dem internationalen Frame Awards honoriert wurden. Wir danken Studio Komo, der Jury und dem Publikum. Und jetzt wird gefeiert!“

Und zwar an diesem Donnerstag, 27. Februar (Beginn 17 Uhr) bei dem neuen After Work Event in den Urban Spaces. Bei Drinks, Snacks und chilligen Sounds kann man sich mit spannenden Charakteren aus verschiedenen Branchen und der Startup-Szene connecten. Natürlich sind Moritz Köhler und Rene Rauls am Start und beantworten gerne eure Fragen zu dem international besten Coworking Space – wanna work here?

www.studiokomo.de
www.instagram.com/studiokomo
Interview mit Studio Komo auf dem Urban Spaces Blog

Instagram